Besuch in Bockhorst

In der Schule nach der Schule

Berufsorientierung nimmt ab Klassenstufe 7 einen großen Teil des AWT – Unterrichts an unserer Schule ein. Am 16. Oktober und am 18. Oktober 2018 hatten die Schüler der 8. Klassen gemeinsam mit den Klassenlehrern und den AWT- Lehrern das Regionale Berufliche Bildungszentrum des Landkreises Rostock in Bockhorst kennenzulernen. Wie mag es in der Beruflichen Schule aussehen?

Unsere erste lösbare Aufgabe war es, den Bereich der Südstadt zu verlassen und eigenständig zum gewählten Treffpunkt zu erscheinen. Unsere AWT Lehrerin gab uns am Eingangsbereich gleich einen mit Fragen gespickten Aufgabenzettel. Beim Rundgang über das Gelände fielen uns verschiedene Gebäude und viel Grün auf.

Am Gewächshaus begrüßte uns Frau Salzmann aus dem Bereich Garten- und Landschaftsbau. In einem interessanten Film wurden viele unserer Fragen zur Ausbildung und zu den Aufgaben eines Landschaftsgärtners beantwortet. Den gesamten Bereich durften wir mit Herrn Krull vom Fachverband näher unter die Lupe nehmen. Die Ausbildungshalle für Pflasterarbeiten, die Maschinenhalle, das Gewächshaus und der Sozialtrakt waren neu für uns. Auch sehen Klassenräume ganz anders aus als in unserer Schule. Wir hatten viele Gelegenheiten Frau Salzmann und Herrn Krull mit Ihrem Wissen zu befragen.

Nach dem wir uns umfassend informiert und umgesehen hatten, verließen wir das Gelände gemeinsam wieder. Für den Heimweg übernahm jeder Schüler für sich die Verantwortung. Es war ein besonderer Tag für uns, mit lösbaren Aufgaben und vielen neuen Eindrücken. Für viele Schüler von uns wird es die zukünftig zuständige Berufsschule sein. Dankeschön sagen wir die beteiligten Organisatoren aus dem Beruflichen Bildungszentrum in Bockhorst und unseren AWT- Lehrern für Ihr Engagement.

 

Klasse 8b