Plätzchenbacken der DFK2 und 2d

Für die Kinder der Klassen DFK 2 und 2d gab es zum Nikolaustag ein besonderes Geschenk. Wir folgten der Einladung der Bäckerei „Mecklenburger Backstuben“ in Güstrow am Markt zum Backen von Plätzchen.

Den Weg legten wir zu Fuß zurück. Bei mildem Wetter gingen wir am 6.12. gleich morgens in der Schule los und waren pünktlich um 9 in den Backstuben. Den Plätzchenteig hat die freundliche Frau Mühlenhaupt schon für uns vorbereitet.

Nachdem wir uns gründlich die Hände gewaschen haben, durften wir an den Teig. Es wurde kräftig ausgerollt, ausgestochen und neu ausgeknetet. Für alle Hände gab es voll zu tun! Wir wurden immer kreativer und gestalteten auch marmorierte Plätzchen. Es hat eine Weile gedauert, bis der ganze Teig verarbeitet war. Nach dieser anstrengenden Arbeit mussten wir erst einmal eine Frühstückspause einlegen und uns kräftigen für den zweiten Teil der Arbeit. Der bestand nun noch aus dem liebevollen Dekorieren der fertig gebackenen Plätzchen.

Am Ende durften alle fleißigen Helfer eine Tüte mit nach Hause nehmen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die liebevolle Betreuung durch die nette Frau Mühlenhaupt und für die Möglichkeit des Backens bei der Bäckerei „Mecklenburger Backstuben“. Wir kommen gerne wieder! Als Dankeschön überreichten wir ein selbstgestaltetes Plakat.