Besuch der 6a in der Fachhochschule

Der Ausflug der 6a zur Fachhochschule für die Ausbildung des Polizeinachwuchses am 22.08.2019 war gut von uns vorbereitet. Die Kinder waren sehr aufgeregt, weil sie nicht wussten, was sie erwartet. Auch für die Studenten ist es immer spannend, was die Kinder als Zeugen für Informationen mitbringen. Die Klasse wurde in 2 Gruppen geteilt. Die getrennt gehenden Gruppen haben 2 verschiedene gestellte Vorfälle beobachtet und wurden danach dazu befragt.

Für die Studenten ist es eine Übung die Gesprächstechnik zu verbessern, für unsere Schüler ihre Aufmerksamkeit zu schulen. Erst auf dem Heimweg durften die Schüler über die Beobachtungen sprechen und ihre Befragung untereinander auswerten.

Anschließend haben wir uns das Gelände der Fachhochschule ansehen können. Wir hatten die Möglichkeit die Turnhalle mit Kraftraum zu besichtigen. Den angrenzenden Kraftparcours im Freien haben unsere Schüler mit Kraft und Spaß ausprobiert. Alle waren  viel in Bewegung, so dass wir gleich noch eine  Sportstunde daraus gemacht haben.

Auch das Gebäude der Fachhochschule haben wir zum Teil besichtigt.

Zur Auswertung schreiben die Schüler nun noch eine kurze Einschätzung, wie ihnen dieses Projekt gefallen hat.

Mit solchen Aktionen können wir das Teamverhalten in der Klasse schulen, den Schülern die Möglichkeit zu neuen Erlebnissen und den Studenten Übungsmöglichkeiten einräumen.

Für die jahrelange Zusammenarbeit mit der Fachhochschule für die Ausbildung der Polizeischüler möchten wir uns bedanken.

Frau Meier / Frau Sühr

Werbeanzeigen