Lesehunger ist der beste Lehrer

„Wer beim Lesen die Welt vergisst, hat sich eine zweite geschaffen.“ (Dr. Ekkehart Mittelberg)

Am 28. November trafen sich die besten Leser der 3. und 4. Klassen zum Lesewettstreit unserer Grundschule. In der Bibliothek unserer Grundschule stellten wir uns der Jury, die aus 2 Schülern der 10. Klasse und 2 Lehrern bestand.

Wir stellten unser Lieblingsbuch vor, anschließend las jeder einen Textausschnitt vor. Aber wir mussten anschließend auch einen unbekannten Text meistern. Bei beiden Vorträgen entschieden die Lautstärke, die Betonung und das Lesetempo über die Besten in jeder Klassenstufe.

Unsere Siegerehrung

Die Sieger und Zweitplatzierten aus Klasse 3 und 4 erhielten neben der Urkunde einen Gutschein des Buchladens Weidemann. Alle anderen Teilnehmer erhielten ebenfalls ihre Urkunden, denn jeder hatte an diesem Tag als Vertreter seiner Klasse eine gute Leseleistung erbracht.