Besuch im „Ernst-Barlach-Theater“ in Güstrow

Am 3. Dezember war es wieder soweit. Die 4. Klassen besuchten das Weihnachtsmärchen im Theater. Auf dem Spielplan stand „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“, eine Zauberposse mit Musik von Michael Ende.

„Punsch aller Pünsche, erfülle meine Wünsche“, so mischten Prof. Dr. Beelzebub Irrwitzer und seine Tante Tyrannja Vamperl in der Silvesternacht einen alkohöllisch starken Punsch. Böse Zutaten sollten dafür sorgen, die Umwelt zu zerstören, mindestens 10 Tierarten auszurotten und die Jahreszeiten durcheinander zu bringen.

Sie hatte aber nicht mit dem Kater Mauricio di Mauro und der Krähe Jakob Krakel gerechnet …

Die Geschichte war spannend erzählt und wir mussten gut aufpassen, um die Handlung zu verfolgen. Uns hat das Märchen gut gefallen, nun freuen wir uns auf die letzten Schultage 2019 und ein schönes Weihnachtsfest.