Ganztagskurs Rettungsschwimmen

Hallo, mein Name ist Lisa und ich bin Schülerin der Klasse 7c der Schule am Inselsee. Ich besuche wieder den Kurs Rettungsschwimmen. Da es sich hierbei um einen Ganztagsschulkurs handelt, können sich Kinder ab der 5. Klasse bei dem Kurs anmelden. Ich bin bereits das zweite Jahr beim Ganztagskurs Rettungsschwimmen, den ich euch nun vorstellen möchte.

Die ersten Kurstage in diesem Schuljahr haben wir nun auch schon erfolgreich absolviert. Wir waren am Güstrower Inselsee und haben unsere Wasserwacht kennengelernt. Auch waren wir auf dem Krakower See, auf dem wir mit unseren Rettungsbooten gefahren sind.

Als ich von den Kursen erfuhr, war es für mich nicht allzu schwer, mich festzulegen. Meine Cousine hatte mir schon interessante Erfahrungen aus dem Kurs berichtet. Als ich auf dem Zettel den Kursnamen erspähte, war meine Wahl getroffen. Ich konnte meinem Hobby nachgehen, habe ich zuerst gedacht. Im Laufe der Zeit ist mir aber aufgefallen, dass es noch mehr wichtige Aspekte gibt. Betreut von Herrn Eiserle und Herrn Lüders lernen wir hier zum Beispiel, dass man sich auf andere Menschen verlassen können muss. Wir lernen weiterhin, welche Grundlagen wir benötigen, um Menschen in gefährlichen Situationen helfen zu können. Der Zusammenhalt wird ausgebaut und das Selbstvertrauen gestärkt. Weiterhin dürfen wir zum Beispiel die Rettungswacht des DRK am Güstrower Inselsee unterstützen.

Dieses Gesamtpaket – Freunde am Schwimmen in der Verbindung mit der Fähigkeit jemandem helfen zu können- ist das, was für mich diesen Kurs unersetzbar und unvergleichlich macht. Ich habe meine Wahl bisher nicht einmal bereut und bin froh und stolz, mich als Teil dieser Gemeinschaft zählen zu dürfen.

Nun fahren wir regelmäßig zum Training nach Rostock, da die Oase geschlossen hat.

Ich hoffe, ihr werdet in diesem Kurs genauso viel Spass und Freude haben, wie ich.

Lisa Sophie Borath, Klasse 7c