Halloween in den Kl. DFK0a und DFK2

Anlässlich des Halloweenfestes haben die Klassen DFK0a und DFK2 ein Projekt ausgerichtet. Viele unserer Schüler laufen zu Halloween gerne in den Abendstunden herum und sammeln „Süßes“, sonst gibt’s „Saures“. Wir haben heute gelernt, woher das Fest überhaupt kommt und warum die Kinder herumziehen und sich gruselig kleiden. 

In der DFK2 haben wir über ängstigende und gruselige Momente gesprochen und wirklich jeder kennt Momente, die Gänsehaut bereiten oder kann von schaurigen Monstern berichten. 

Zum Glück wurde es dann wieder ein bisschen spaßig mit allerlei leckeren Süßigkeiten, Spielen und Snacks. 

In der DFK2 haben wir uns eine Sockenfledermaus gebastelt aus schwarzen Socken und Watte. Sie sahen wirklich toll aus und flatterten durch unseren Raum. Außerdem haben wir ein Eulennest gebastelt. Dafür haben die SchülerInnen im Vorfeld fleißig herbstliche Materialien gesammelt wie Zapfen, Moos, Rinde und Kastanien… Dafür auch vielen Dank an die Eltern! In der Mitte fand eine süße kleine Eule ihr neues Zuhause. Ein Halloween-Lese-Mal-Heft durften die Kinder in Partnerarbeit bearbeiten.

In der DFK0a wurden unter anderem spaßige Kürbismonster und coole Spinnenkerzen hergestellt. 

Eure Lehrerinnen Frau Kienast und Frau Apportin