Sechstklässler entdecken die Stadtbibliothek – analog und digital

Im Oktober gingen die sechsten Klassen der Schule am Inselsee in der Stadtbibliothek Güstrow auf Entdeckungstour.

Dieses Mal war es sogar erwünscht, dass jedes Kind sein Handy dabeihat, denn in allen zugänglichen Räumen waren QR-Codes versteckt, die wichtige Informationen für die Schüler und Schülerinnen zur Nutzung oder zum Aufbau der Bibliothek bereitstellten. Diese etwas andere Schnitzeljagd hielt für alle viele Überraschungen bereit.

Das Ergebnis

Auch beim Programmieren durften unsere Schüler und Schülerinnen auf spielerische Weise Neuland betreten. Mit kleinen Bodenrobotern, sogenannten “Blue-Bots“, die Farbcodes auslesen und in einfache Bewegungsabläufe wie vorwärts, rückwärts, Links- und Rechts-Drehung übersetzen und ausführen können, konnten erste Erfahrungen mit der algorithmischen Logik des Programmierens gesammelt werden. Interessante Streckenverläufe mit spontanen und verblüffenden Richtungswechseln der Blu-Bots durften die Zuschauer schließlich als Ergebnis bestaunen.

Wir danken ganz herzlich der Uwe-Johnson-Bibliothek (https://www.uwe-johnson-bibliothek.de/), die diese tolle Erfahrung möglich gemacht hat!