Lesenacht in der 4b

Lang ersehnt, nun durfte sie endlich stattfinden – unsere Lesenacht.

Am 21.05.2022 um 17 Uhr trafen wir uns mit Schlafsack und Luftmatratze in der Schule. Zuvor hatten wir den Klassenraum mit Turnmatten ausgelegt, um es etwas weicher zu haben. Schnell waren alle Schlafplätze verteilt und gemütlich hergerichtet.

Dank der Organisation unseres Elternrates wurde uns zum Abendbrot leckere Pizza geliefert, die sooo lecker schmeckte und deshalb ganz schnell vertilgt wurde.

Viele Hände machen schnell ein Ende – ruckzuck hatten wir das Geschirr abgewaschen und die Essenküche wieder aufgeräumt.

Ein Brief des Schulgespenstes erwartete uns im Klassenraum. Wir wurden aufgefordert, das Schulgebäude 1 zu erforschen, denn dort werden die meisten von uns im nächsten Schuljahr lernen.

In Gruppen lösten wir die verschiedenen Aufträge der Schulhausrallye und erfuhren dabei, wo die einzelnen Räume sind, wo die Schulleitung untergebracht ist, welche Auszeichnungen unsere Schule schon erkämpft hat, welche Ganztagskurse es in der Oberstufe gibt und vieles mehr. Ganz verzweifelt gesucht wurde die Anzeige der Photovoltaischen Stromerzeugungsanlage. Im Bio-Vorbereitungsraum erwartete uns dagegen ein alter Bekannter – das Skelett. Als Krönung hatte uns die Schulleitung ein Überraschungspaket hingestellt. Vielen lieben Dank dafür!

Nach der ganzen Aufregung in Haus 1 erwartete uns ein auf dem Schulhof versteckter Schatz mit Büchern. „Hunde muss man gar nicht mögen“ – so heißt das Buch. Viele Kinder widersprachen dieser Aussage sofort. So mussten wir natürlich erst einmal nachlesen und konnten lernen, dass Freundschaft viele Hindernisse überwinden kann.

Nach und nach wurden wir müde und kuschelten uns in die Betten. Wer wollte, durfte noch lesen.

Am nächsten Morgen wurde aufgeräumt und der Klassenraum in seinen Urzustand zurückversetzt. Dann stärkten wir uns mit einem leckeren Frühstück. Danach konnte jeder sein Lesetagebuch gestalten.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und besonders bei Frau Brodnitzki, die die Nacht mit uns in der Schule verbrachte. Es war ein tolles Erlebnis.