Ausflug der 2b zur Agrofarm eG

Die Aufregung war groß. Wir starteten mit Bus unseren ersten großen Erlebnisausflug, stiegen dann in den Zug um und kamen glücklich aber auch aufgeregt in Lüssow an. Auf dem Gelände der Agrofarm eG wurden wir von einer riesengroßen Stroh-Hüpfburg begrüßt.

Wir durften zunächst in einem schattigen Plätzchen ein ausgiebiges Frühstück zu uns nehmen.
Die Agrofarm stellte uns Käse sowie Kakao aus eigener Herstellung und Cracker zur Verfügung.
Gut gestärkt wurde uns der komplette Hof gezeigt, das Futter erklärt, die Kühe mit all ihren Besonderheiten nahe gebracht.
Wir machten ein Experiment: die Klasse 2b wiegt zusammen genauso viel wie eine ausgewachsene Kuh. Wir durften die kleinsten Kälbchen streicheln, Kühe melken und auch durch die Ställe gehen.

Es ist wirklich interessant zu sehen, wie die Milch erzeugt wird und dann via Milchtaxi in die Verarbeitung kommt. Nach den Kühen war das Getreide dran. Popcorn, Biere für die Papa‘s und unser geliebtes Müsli, all das und noch viel mehr wächst auf den Feldern der Agrofarm eG.
Der Herr Getreideflüsterer ließ uns dann in einen großen Mähdrescher namens Arielle einsteigen, erklärte uns dieses große Fahrzeug und alle durften mal ans Lenkrad.

Nach einer kleinen Mittagspause haben wir die große Stroh-Hüpfburg unsicher gemacht.
Es hat allen so großen Spaß gemacht. Vielen Dank für die Vielzahl der kleinen Geschenke, die uns die Agrofarm eG mitgegeben hat, für die liebevolle Betreuung und Verpflegung vor Ort und für den gigantischen Abschluss.
Herr Getreideflüsterer brachte uns nämlich mit seinem Traktor und einem großen Kremser zurück zum Bahnhof.

Wir hatten einen ganz zauberhaften Tag und freuen uns auf das nächste Schuljahr.