Hort-News

Projekt der Sinne

Die Gruppe von Frau Trahms wird in den kommenden Wochen unsere Sinne erforschen. In der letzten Woche war der Sinn „Fühlen“ an der Reihe. Hierbei wurden Bilder mit Fingermalfarben gemalt, Massagen gegeben und ein Fußpfad absolviert.

Weihnachten im Hort am Inselsee

Da der Weihnachtsmann am 24.12. schon mit dem Besuch aller Kinder aller Hand zu tun hat, kam er schon am 20.12. in den Hort am Inselsee. Hier besuchte er alle Gruppen, die ihn freudig mit einem Gedicht oder einem Lied begrüßten. Natürlich gab es dafür auch Geschenke für die Gruppe.

Der Hort wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins Jahr 2023.

Schnupperstunde Boxen

Am 08.12.2022 besuchten uns Trainer von der GFC Rostock und dem SV Einheit Güstrow, um eine Schnupperstunde in den Boxsport zu geben.

Tauschmarkt im Hort

Nach langer Pause war es wieder so weit. Im Hort fand wieder der Tauschmarkt statt. Alle Kinder durften alte Spielsachen von zuhause mitbringen und sie miteinander tauschen.

Kung Fu im Hort

Am 01.12.2022 kam ein Trainer aus der Shaolin Kung Fu & Tai Chi Schule Güstrow in unseren Hort für eine Probestunde. Der Andrang war riesig und das Interesse groß.

Weihnachtsbaum beim Landkreis schmücken

Am 21.11.2022 gingen die Kinder der Klasse 2a in das Gebäude des Landkreises um den Weihnachtsbaum zu schmücken. Der Schmuck für den Baum wurde von allen Kindern aus dem Hort im Vorfeld gebastelt.

Herbstferien

Nach erlebnisreichen, ersten Wochen in der Schule und dem Hort war es soweit. Die ersten Ferien standen für viele Erstklässler vor der Tür. Auch wir im Hort haben diese Zeit genossen. So waren wir in dieser beispielsweise im Kino, haben verschiedene herbstliche Gegenstände unter der Lupe untersucht oder waren in der Turnhalle.

Herbstfest im Hort

Am Freitag , den 07. Oktober feierten wir im Hort unser Herbstfest. Hierfür haben wir viele verschiedene Stationen aufgebaut, bei denen es mit Basteln, Bewegung oder Fühlen rund um den Herbst ging. Wer alle Stationen meisterte bekam einen süßen Preis.
Für die Versorgung wurde ein buntes Herbstbuffet hergerichtet und eine leckere Kartoffelsuppe gekocht.

Herbstprojekt

Die Kinder der Klassen 1b und der DFK 0b haben in den letzten Wochen verschiedene Fassetten des Herbstes kennengelernt. Dabei wurde jede Woche ein anderer herbstlicher Gegenstand behandelt. In der ersten Woche ging es rund um den Apfel mit Apfellauf oder Apfeldruck.

In der zweiten Woche wurde die Kartoffel behandelt. Hierbei wurde Kartoffelboccia gespielt oder ein Kartoffelbrot gebacken.

In der letzten Woche ging es rund um den Igel. Es wurden Igel gebastelt oder eine Igelmassage durchgeführt.

Ein musikalisches Willkommen

Die ersten Wochen der Schule und somit auch des Hortes sind vorüber und allmählich haben sich auch die neuen Kinder an den Alltag gewöhnt. Um dies zu feiern und die ersten Klassen Willkommen zu heißen besuchte uns „Musicus Spiritus“ im Hort. Mit seinem Programm „Adele Ukulele“ begeisterte er Klein und Groß. Es wurde ausgiebig gesungen, geklatscht und gestampft. Auch lernten wir viele bekannte und unbekannte Instrumente kennen.
Wir hatten viel Spaß und freuen uns auf das nächste mal.

Eine Segelregatta auf Papier

Die Kinder des Inselseehortes wollten auf Einladung des Stadtmuseums Güstrow, der Anfrage der Hortleitung folgend, einen kleinen Einblick in die Geschichte des Segelns erhaschen. Am Anfang der Veranstaltung lernten die Kinder die Geschichte des Segelns und des Güstrower Segelvereins kennen. Des Weiteren sind den Kindern die Lernangebote des Segelvereins näher gebracht worden. Sie wussten schon viel über das Segeln und teilten ihre Kenntnisse gerne mit der Gruppe. Anschließend durften sie ihre eigenen Segelschiffe farblich gestalten und auf einer Karte, die den Inselsee und den Sumpfsee abbildete, zur See stechen lassen. Dabei stürzten sie sich mit großen Eifer auf die Buntstifte und einige von ihnen versahen ihre Schiffe mit interessanten Segelmotiven oder bestückten sie mit Kajüten, Kanonen oder Piratensegeln. Die Kinder konnten danach anfangen Segelschiffe, Piraten und Papageien auszumalen. Schließlich versammelten sie sich mit ihren Erziehern vor der Wollhalle um ein paar gemeinsame Fotos zu schießen. Es war für alle eine super Veranstaltung.

Sommerferien im Hort

Die letzte Ferienwoche drehte sich rund um das Thema Wasser. In dieser Woche unternahmen wir viele Ausflüge, wie zum Beispiel zur Robbenstation in Hohe Düne, zum Stadtmuseum oder zum Inselsee, wo wir eine Kutterfahrt unternahmen.

Die dritte Ferienwoche war die letzte, die sich Rund um das Thema Weltraum drehen sollte. in dieser haben wir beispielsweise Weltallmuffins gebacken oder waren im Stadtmuseum um unsere eigene Welt zu kreieren.

Auch in der zweiten Woche, in der sich auch alles um das Thema Weltraum dreht, haben wir viele interessante Dinge erlebt. Das Highlight war mit Abstand der Besuch im Rostocker Zoo, wo uns die Evolutionstheorie und die Entstehung des Universums erklärt wurden.

Die erste, ereignisreiche Woche der Sommerferien liegt bereits hinter uns. In dieser haben wir viele spannende Sachen zum Thema Weltraum erleben dürfen. So war ein Planetarium bei uns, wir konnten unsere eigenen Planeten und Raumschiffe gestalten und waren sogar in der Turnhalle als Aliens unterwegs.

Sommerfest im Hort am Inselsee

Am Donnerstag, den 30.06.2022, fand im Hort am Inselsee ein buntes Sommerfest statt. Endlich konnten mal wieder Familien, Erzieher und Kinder zusammenkommen. Schließlich gab es auch ein wichtiges Ereignis. Die 4. Klassen wurden feierlich verabschiedet. Dafür übten die Kinder der Klassen eins bis drei ein vielfältiges Programm ein. Neben unseren Zirkusdirektor Arian, der durch das Programm führte, wurden außerdem Tänze, Lieder, Fußball- und Zaubertricks und vieles mehr dargeboten. Doch auch die künftigen 5.-Klässler waren nicht unvorbereitet und richteten sich mit lieben Danksagungen an den Hort und rührten damit die Erzieher*innen.
An diesem heißen Sommertag erfrischten sich die Kinder an der Wasserbar, die uns freundlicherweise von den Stadtwerken Güstrow zur Verfügung gestellt wurde. Der Nachmittag klang bei einer gegrillten Bratwurst, Spielstationen und vielen tollen Gesprächen aus. Doch für die Schüler der vierten Klasse war der Tag noch lange nicht zu Ende. Nach einem Badeausflug stärkten sie sich mit einer selbstgemachten Pizza. Daraufhin folgte eine kleine Verschnaufpause, später zogen die Erzieherinnen mit den Kindern los und erlebten auch noch eine spannende Nachtwanderung. Zum Höhepunkt übernachteten die Kinder an ihrem letzten Tag in der Schule. Am nächsten Morgen nahmen sie ihre Zeugnisse entgegen und starteten in ihre wohlverdienten Sommerferien. Wir wünschen euch eine tolle Zeit und alles Gute!

____________________________________________________________________________________________________________