Hort

Willkommen im Hort am Inselsee…                 

Anschrift: Hort am Inselsee ,Werner-Seelenbinder-Str. 1, 18273 Güstrow

Hortleitung: Ch. von Kiedrowski

Telefon: 03843/82628 

E-mail: christine.kiedrowski@guestrow.de

Träger: Stadt Güstrow 

Öffnungszeiten: 6.30 Uhr – 17.00 Uhr

Sprechzeiten:

  • Montag: 13.00 Uhr – 15.00 Uhr
  • Dienstag/ Donnerstag: 8.00 – 12.00 Uhr /14.00-16.00 Uhr
  • Mittwoch/Freitag: nur nach Vereinbarung

 Schließzeiten:

drei Wochen in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr

Essenanbieter: 

Sodexo

Kosten: 3,30 EUR

Den Hort am Inselsee gibt es in dieser Form seit 1992. Unsere Räume befinden sich im Haus 2. Unsere schöne Außenanlage (Fußballfeld, Schaukel, Baumhaus…) und unterschiedliche Fahrzeuge bieten vielfältige Bewegungsanreize. Wir haben feste Gruppenstrukturen. Ab 14.30 Uhr – 15.30 Uhr können die Kinder wählen, an welchen täglich wechselnden Angebote sie teilnehmen möchten. Die vielfältigen Lern- und Spielangebote finden in den zahlreichen Funktionsräumen, dem Hof, der Aula oder der in der Turnhalle statt. Alle Beschäftigungen sind gruppenübergreifend, so können die Kinder gegenseitig voneinander lernen und neue Kontakte außerhalb der Gruppe knüpfen.

Traditionelle Feste wie Ostern, Herbstfest, Sommerfest, Schmücken des Maibaumes und Fasching etc. bilden einige Höhepunkte im laufenden Jahr.
In den Ferien gibt es ein Ferienprogramm, über das wir im Vorfeld informieren.
Während der Schließzeit im Sommer, haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind in einem anderen städtischem Hort betreuen zu lassen.

Hausordnung Hort am Inselsee (Auszug)

Grundregeln der Einrichtung

  • niemand darf einer anderen Person körperlichen und/oder seelischen Schaden zufügen
  • jedes Kind und jeder Erzieher hat das Recht in Ruhe arbeiten zu können
  • der Hort gehört allen- wer etwas mutwillig beschädigt, kommt für den Schaden auf (Eltern haften für Ihre Kinder und tragen die Kosten für entstandene Schäden)
  • den Anweisungen der Erzieher und dem technischen Personal ist Folge zu leisten
  • im Hort herrscht Handyverbot und jegliche Art von Technik
  • Spielzeug ist nur erlaubt, wenn vorab ein „Spielzeugtag“ angekündigt wurde- der Hort übernimmt für mitgebrachte Dinge keine Haftung
  • das heimliche Fotografieren/Filmen ist im Hort verboten

Regeln im Haus

  • um 7.30 Uhr gehen alle Kinder zügig in ihre Klassenräume
  • Jacken werden ordentlich an der zugehörigen Garderobe des Klassenraumes angehängt- für die Garderobe übernehmen wir keine Haftung- eine Beschriftung der Sachen mit Namen des Kindes ist empfehlenswert
  • im Gebäude, den Fluren und Räumen bewegen wir uns ordentlich und leise
  • die Toiletten werden sauber hinterlassen- Hygieneregeln hängen an den WC- Türen aus
  • nach dem Spielen, räumen wir auf, mit Materialien gehen wir sparsam um
  • wir betreten und verlassen das Hortgebäude durch den roten Eingang
  • aus Sicherheitsgründen sind die Türen von 8.00 Uhr bis 10.40 Uhr geschlossen zu halten
  • Fenster sind ausschließlich von Erziehern zu öffnen und zu schließen
  • auf Fensterbretter zu steigen, ist verboten

Essenraum

  • vor jedem Essen werden gründlich die Hände gewaschen
  • wir verhalten uns leise und ordentlich
  • der Platz wird sauber hinterlassen (Geschirr abräumen, Tisch abwischen etc.)
  • eigene Getränkeflaschen verbleiben im Schulranzen- wir bieten Getränke an
  • Kinder ohne Mittagessen nehmen ihre Brotdose und einen Teller mit an den Platz

Regeln auf dem Hof

  • wir bleiben auf dem Hortgelände
  • das Hortgelände umfasst ausschließlich den Fußballplatz und den Spielplatz
  • der Aufenthalt hinter dem Garagenkomplex ist verboten
  • an den Spielgeräten werden keine Seile angebunden
  • Hecken und Bäume werden nicht beschädigt (durch Klettern, Abreißen etc.)
  • jegliche Pflanzen, Beeren, Früchte, Pilze werden nicht gegessen – Vergiftungsgefahr!
  • im Sand spielen und bauen wir, aber wir werfen weder mit Sand noch mit Steinen
  • das Schaukeln im Stehen ist verboten
  • Spielzeuge und Fahrzeuge werden in Begleitung des Erziehers herausgeholt
  • jedes Kind räumt das Spielzeug anschließend zurück an seinen Platz
  • Abfall wird in den dafür vorgesehenen Behältern entsorgt
  • wenn wir den Hof verlassen, melden wir uns beim Erzieher an und ab

Bei wiederholter Nichtbeachtung der Hausordnung behalten wir uns vor, Konsequenzen anzuordnen, bspw. Kinder von Ausflügen auszuschließen.

Die komplette Hausordnung können Sie jederzeit im Büro der Hortleitung einsehen. (weitere Unterpunkte sind bspw. Heimgehzeiten, Krankheit, Unfall, Elternrat etc.)

Hort am Inselsee